Als ich diese Suppe zum ersten Mal zubereitet habe, bin ich im Grunde aus Versehen darauf gestoßen. Ich hatte es getestet und geschossen, fand die Fotos aber erst, als ich Monate und Monate später durch meine alte Kamerakarte scrollte. Ich erinnere mich, dass ich dachte: „OH MEIN GOTT, ICH LIEBE DIESE SUPPE. ES MUSS SO BALD WIE MÖGLICH AUF DEN BLOG GEHEN!“

Also musste ich diese Heilung natürlich posten Butternusskürbis Linsensuppe auf dem Blog! Seitdem habe ich dieses Rezept mit einigen frischen Fotos, einem brandneuen Video und weiteren Tipps und Tricks aktualisiert, um es besonders lecker zu machen. Dieses Rezept ist eine cremige, nahrhafte Suppe mit Currygeschmack mit Butternusskürbis, Linsen, Kurkuma, Kokosmilch, Ingwer und Knoblauch. Um ihm einen zusätzlichen Umami-Geschmack zu verleihen, habe ich Erdnussbutter hinzugefügt und Spinat für einen kleinen Nährstoffschub untergerührt (Grünkohl würde auch gut funktionieren).

Es macht süchtig und ich liebe es, Cracker zu zerkleinern, um mehr von der cremigen Butternussbrühe aufzunehmen. Und wer liebt nicht Cracker in seiner Suppe?!

Diese Suppe ist SUPER einfach zuzubereiten und ich habe sogar eine Slow Cooker-Option für Sie im Notizbereich. Es ist großartig, wenn Sie versuchen, auch mehr pflanzliche Mahlzeiten in Ihre Ernährung aufzunehmen. Das Beste von allem ist, dass diese Suppe wunderbar hilft, nach einer Krankheit zu heilen – in diesem Rezept finden Sie viele Superfoods, entzündungshemmende Zutaten und Kräuter. Zeit, es so schnell wie möglich zu machen!

Auf der Suche nach noch mehr pflanzlichen Mahlzeiten?

Ich habe dich mit meinem bedeckt KOSTENLOSE E-Mail-Serie: 5 Tage pflanzliches Essen! In dieser Serie teile ich meine besten pflanzlichen, veganen Rezepte mit dir, die du zu jeder Mahlzeit des Tages genießen kannst – Snacks & Desserts inklusive!

Holen Sie sich alle Deets und melden Sie sich hier an um die ganze Saison über farbenfrohe, vegetarische Gerichte zu genießen.

Alles, was Sie brauchen, um diese Curry-Butternusskürbis-Linsensuppe zuzubereiten

Machen Sie sich bereit, sich in die erstaunlichen Aromen und Texturen dieser Butternusskürbis-Linsensuppe zu verlieben. Es ist mit viel Gemüse und wohltuenden, heilenden Zutaten gefüllt. Hier ist, was Sie brauchen, um es zu machen:

  • Kokosnussöl: Sie werden Ihr Gemüse kochen, um mit etwas Kokosöl zu beginnen.
  • Produzieren: diese nahrhafte suppe ist gefüllt mit karotten, butternusskürbis, zwiebeln und 3 ganzen tassen spinat für einen nährstoffschub. Vergessen Sie auch nicht den Knoblauch und den frisch geriebenen Ingwer! Sehen Sie sich hier auch unsere besten Tipps und Tricks zum Würfeln eines Butternut-Kürbisses an.
  • Gewürze: Sie werden gelbes Currypulver, Kurkuma und viel Salz und Pfeffer untermischen.
  • Linsen: Ich liebe es, Linsen in dieser Suppe zu verwenden, weil sie sie dick und cremig machen und gleichzeitig viel pflanzliches Protein und Ballaststoffe liefern. Sie können gerne grüne oder braune Linsen verwenden.
  • Für die Brühe: Die cremige Brühe wird aus leichter Kokosmilch und einer natriumarmen vegetarischen Brühe hergestellt.
  • Geheimzutat: Für zusätzliche Reichhaltigkeit und köstlichen Umami-Geschmack füge ich gerne natürliche, cremige Erdnussbutter hinzu. Es ist das Beste. Verwenden Sie den Code ‘AMBITIOUS15’ für 15% Rabatt auf meine Lieblingsmarke Wild Friends.
  • Optional: Ich liebe es auch, meine Schüssel mit frischem Koriander, gehackten Erdnüssen und einer Prise scharfer Sauce zu belegen!

Curry-Butternut-Kürbis-Linsensuppe im Topf

Einfacher Zutatentausch

Die Zutaten in dieser Suppe sind relativ einfach mit dem, was Sie zur Hand haben, anzupassen. Folgendes kann ich empfehlen:

  • Tausche den Butternusskürbis aus. Gewürfelte Süßkartoffel oder sogar Kürbis passen perfekt in diese Suppe.
  • Wählen Sie Ihr Gemüse. Ich liebe es, frischen Spinat unterzumischen, aber Grünkohl wäre ein weiteres perfektes Grün zum Hinzufügen!
  • Fügen Sie etwas Gewürz hinzu. Auf der Suche nach einem Wärmekick? Fühlen Sie sich frei, eine Prise Cayennepfeffer hinzuzufügen, wenn Sie die Gewürze hinzufügen. Wie oben erwähnt, können Sie Ihre Schüssel auch mit etwas scharfer Sauce belegen!
  • Steigern Sie das Protein. Linsen geben dieser Suppe eine gute Menge an Protein, aber Sie können auch gemahlenes Hühnchen oder Truthahn hinzufügen (wenn Sie nicht vegan sind).

vegane Butternut-Kürbis-Linsensuppe im Topf mit Spinat

Wie man diese Butternut-Kürbis-Linsensuppe macht

Diese Suppe könnte nicht einfacher zu machen sein! So wird es auf dem Herd zubereitet:

  1. Kochen Sie Ihr Gemüse. Beginnen Sie damit, die Zwiebel, den Knoblauch und den Ingwer in Kokosöl einige Minuten lang zu kochen, bis die Zwiebel weich wird. Fügen Sie dann den gewürfelten Butternusskürbis und die Karotten hinzu, um noch einige Minuten zu kochen.
  2. Gewürze und Brühe hinzufügen. Als nächstes Currypulver und Kurkuma einrühren, das Gemüse etwas damit bestreichen und dann Kokosmilch, Brühe, Linsen und Erdnussbutter hinzufügen. Alles mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Köcheln lassen. Dann alles zum Kochen bringen, dann auf niedrige Hitze reduzieren, damit die Suppe köcheln kann, bis die Linsen weich sind.
  4. Zeit zum Mischen. Um die Suppe dick und cremig zu machen, geben Sie die Hälfte davon in einen Mixer und pürieren Sie sie, bis sie schön glatt ist. Gießen Sie es zurück in den Rest der Suppe.
  5. Fügen Sie das Grün hinzu und servieren Sie es. Zuletzt den frischen Spinat unterrühren, bis er gerade zusammengefallen ist, abschmecken und nach Bedarf würzen. Fühlen Sie sich frei, mehr Erdnussbutter oder sogar einen Spritzer Limettensaft für Frische hinzuzufügen. Toppings hinzufügen und servieren!

Schalen mit gesunder Butternut-Kürbis-Linsensuppe

Machen Sie es in Ihrem Slow Cooker

Ja, Sie können diese Butternut-Kürbis-Linsensuppe direkt in Ihrem Slow Cooker zubereiten, um eine einfache, praktische Option zu erhalten!

  1. Fügen Sie alles zusammen. Im Ernst, gib einfach alle Suppenzutaten (außer dem Spinat) direkt in deinen Slow Cooker. Ich empfehle, die Brühe auf 2 1/2 Tassen zu reduzieren.
  2. Langsam kochen! Sie können die Suppe 3-4 Stunden auf hoher Stufe oder 6-8 Stunden auf niedriger Stufe kochen.
  3. Etwas mixen. Sobald die Suppe gekocht und der Kürbis zart ist, mischen Sie die Hälfte davon und fügen Sie sie zurück in den Slow Cooker.
  4. Spinat hinzufügen und servieren. Spinat an den Enden einrühren, nach Belieben abschmecken und nachwürzen und dann servieren!

gemischte Butternut-Kürbis-Linsen-Suppe in einer Schüssel mit Koriander

Tipps zum Aufbewahren und Einfrieren

  • Lagern: Bewahren Sie dieses Curry-Butternusskürbis-Linsensuppenrezept in luftdichten Behältern bis zu 4-5 Tage im Kühlschrank auf. Zögern Sie nicht, es in der Mikrowelle oder auf dem Herd aufzuwärmen!
  • Frieren: Lassen Sie die Suppe vollständig abkühlen und geben Sie sie dann in einen gefriersicheren Behälter (oder mehrere Behälter für die Zubereitung von Mahlzeiten). Bis zu 2 Monate einfrieren. Zum Aufwärmen die Suppe zuerst im Kühlschrank auftauen lassen, dann die Suppe in der Mikrowelle oder auf dem Herd erhitzen.

Schüssel mit veganer Curry-Butternut-Kürbis-Linsensuppe

Weitere gesunde Suppenrezepte, die du lieben wirst

Hier finden Sie alle unsere fantastischen Suppenrezepte!

Ich hoffe, Sie lieben diese heilende Curry-Butternusskürbis-Linsensuppe! Wenn Sie es schaffen, hinterlassen Sie unbedingt einen Kommentar und eine Bewertung, damit ich weiß, wie es Ihnen gefallen hat. Viel Spaß, xo!

Heilende Curry-Butternusskürbis-Linsensuppe

Heilende Curry-Butternusskürbis-Linsensuppe, die vegan, proteinreich und unglaublich nahrhaft ist. Sie werden diese cremige, würzige Suppe mit entzündungshemmenden Zutaten lieben! Machen Sie es einfach auf dem Herd oder in Ihrem Slow Cooker.

  • ½
    Esslöffel
    Kokosöl oder Olivenöl
  • 3
    Nelken
    Knoblauch, gehackt
  • 1
    Esslöffel
    frisch geriebener Ingwer
  • 1
    gelbe Zwiebel, gewürfelt
  • 1
    große Karotte, in dünne Scheiben geschnitten oder gewürfelt
  • 1
    mittelgroßer (2 Pfund) Butternusskürbis, geschält und gewürfelt (ca. 5-6 Tassen gewürfelt)
  • 1
    Esslöffel
    gelbes Currypulver
  • 1
    Esslöffel
    frisch geriebener Kurkuma (oder 1 Teelöffel gemahlener Kurkuma)
  • 1
    (15 Unzen) kann Kokosmilch anzünden
  • 3
    Tassen
    vegetarische Bio-Brühe mit niedrigem Natriumgehalt
  • 1
    Tasse
    grüne oder braune Linsen, abgespült und sortiert
  • 2
    Esslöffel
    ganz natürliche cremige Erdnussbutter oder Cashewbutter
  • ¾
    Teelöffel
    Salz, plus mehr nach Geschmack
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 3
    Tassen
    Bio-Spinat
  1. Kokosöl in einen großen Topf oder holländischen Ofen geben und bei mittlerer Hitze erhitzen. Als nächstes Knoblauch, Ingwer und Zwiebel hinzufügen und 3-5 Minuten anbraten, bis die Zwiebel weich wird.

  2. Fügen Sie Karotten- und Butternusskürbiswürfel hinzu; noch ein paar Minuten anbraten, dann das gelbe Currypulver und Kurkuma dazugeben. Lassen Sie die Gewürze 30 Sekunden lang zusammen kochen und rühren Sie dann sofort Kokosmilch, vegetarische Brühe, Linsen und Erdnussbutter unter. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  3. Die Suppe zum Kochen bringen, dann abdecken, die Hitze reduzieren und die Suppe 20 Minuten köcheln lassen, bis die Linsen weich werden.

  4. Nach 20 Minuten etwa die Hälfte der Suppe (etwa 3 Tassen) in einen Mixer geben. Es ist sehr wichtig, Ihre Hände vor Dampf und einer möglichen Hitzeexplosion zu schützen. Legen Sie daher ein sauberes Geschirrtuch über den Deckel und pürieren Sie die Suppe, bis sie glatt ist. Ich fange gerne langsam an und erhöhe dann allmählich die Geschwindigkeit des Mixers.

  5. Das Püree mit dem Rest der Suppe zurück in den Topf geben und verrühren. Zuletzt den frischen Spinat umrühren, bis er gerade zusammengefallen ist.

  6. Abschmecken und die Würze der Suppe nach Bedarf anpassen. Wenn du mehr Umami-Geschmack magst, füge einen weiteren Esslöffel Erdnussbutter oder sogar einen Spritzer frischen Limettensaft hinzu. Dies ist eine Suppe, die nichts falsch machen kann! Ich serviere meine gerne mit Koriander und einer Handvoll Erdnüssen – es passt auch hervorragend mit etwas scharfer Sauce, wenn Sie ein wenig Würze bevorzugen!

Um Ihre im Slow Cooker zuzubereiten: Gib alle Zutaten in die Schüssel eines Slow Cookers, außer ich empfehle, die Brühe auf 2 ½ Tassen zu reduzieren. 3-4 Stunden auf höchster Stufe oder 6-8 Stunden auf niedriger Stufe kochen. Fahren Sie mit dem Mischen eines Teils der Suppe fort, nachdem sie gekocht wurde.

Fühlen Sie sich frei, gewürfelte Süßkartoffeln oder Kürbis zu verwenden, wenn Sie diese zur Hand haben.

Ernährung

Portionen: 4 Portionen

Serviergröße: 1 Portion

Kalorien: 377kcal

Fett: 14,2 g

Kohlenhydrate: 55,4 г

Faser: 15,7 г

Zucker: 12,8 g

Protein: 10,5 g

Rezept von: Monique Volz // Ambitionierte Küche | Fotografie von: Eat Love Eats

Dieser Beitrag wurde ursprünglich am 15. März 2018 veröffentlicht und am 11. Oktober 2021 erneut veröffentlicht.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here