Jeden Heiligabend veranstaltet die gute Familienfreundin meines Mannes, Lori, eine riesige Feier mit Essen, Cocktails und guter Gesellschaft. Sie macht unglaublich herzhafte Hühnchen und Knödel, einen unverschämt guten Apfel-Walnuss-Spinat-Salat und erst letztes Jahr hat sie ein neues Käse-Gemüse-Gratin mit Blumenkohl, Karotten und Brokkoli auf den Markt gebracht.

Ich wusste, dass ich es nach einem Bissen Cheesy Goodness Cheddar wirklich mochte, aber nachdem ich Sekunden und dann Terzen auf meinen Teller geschöpft hatte, wurde mir klar, dass zwischen mir und diesem fabelhaften Gratin eine wahre Liebesbeziehung entstand.

Vor ein paar Jahren habe ich beschlossen, meine Version von Loris Cheddar mitzubringen Brokkoli-Blumenkohl-Gratin für Sie und natürlich als Gegenleistung für Ihr Thanksgiving-Menü (auch bekannt als mein Lieblingstag).

Melden Sie sich für unseren KOSTENLOSEN ultimativen Thanksgiving-Leitfaden an

Ich bin seit Jahren Gastgeber oder helfe Thanksgiving, und wenn ich sage, dass diese E-Mail mit dem ultimativen Thanksgiving-Leitfaden für alle gedacht ist, meine ich es wirklich ernst. Melden Sie sich hier an, um eine umfassende E-Mail zu erhalten mit:

  1. Unsere besten Rezepte: alle meine Vorspeisen, Beilagen, Hauptgerichte und Desserts, bei denen die Gäste garantiert ins Schwärmen geraten.
  2. Eine KOSTENLOSE Checkliste: eine herunterladbare, druckbare Checkliste, die Ihnen bei der Vorbereitung auf Thanksgiving hilft, egal ob Sie 1 Woche oder 1 Tag unterwegs sind. Nehmen Sie mit, was Sie für Ihren Urlaub brauchen, um ihn großartig zu machen!

Nur noch wenige Tage bis Thanksgiving, melden Sie sich hier an, um bestens vorbereitet zu sein!

Was ist ein „Gratin“?

Gratin bezieht sich auf ein Rezept, das mit Butter, Käse und / oder Paniermehl belegt und dann gebacken wird, damit sich eine schöne Kruste bildet. In den käsigen Kartoffelgratin-Kartoffeln meines Vaters werden die Kartoffeln mit einer leckeren Käsesauce überzogen und sprudelnd gebacken. In diesem Blumenkohl-Brokkoli-Gratin fügen wir sowohl Käsesauce als auch Semmelbrösel hinzu, um eine schöne toastige Textur zu erhalten.

Brokkoli, Blumenkohl und Karotten in einer Auflaufform

Zutaten für dieses Cheddar-Brokkoli-Blumenkohl-Gratin

Dies ist kein durchschnittliches mit Butter gefülltes Gemüsegratin. Stattdessen wird es mit einer aufgehellten scharfen Cheddar-Käsesauce hergestellt, die nur ein paar Esslöffel Butter verwendet, aber dennoch reichhaltig, würzig ist und das gesamte Gemüse großzügig mit viel käsiger Liebe umhüllt. Für das Rezept benötigen Sie nur ein paar einfache und preiswerte Zutaten (alle von ALDI!)

  • Blumenkohl, Brokkoli & Karotten: das war in Loris Gratin, und jetzt ist es auch in meinem! Sie sollten darauf achten, dass Ihre Röschen nicht zu groß sind, sonst passen sie nicht alle gut in Ihre Pfanne.
  • Butter: Ich bevorzuge sowohl beim Kochen als auch beim Backen gesalzene Butter, einfach weil sie nur ein wenig mehr Geschmack verleiht.
  • Mehl: Sie können normales Mehl verwenden, aber wissen Sie, dass Vollkorn oder ein 1:1 glutenfreies Allzweckmehl auch Optionen sind.
  • Milch: Ich liebe es, beim Backen und Kochen ungesüßte Mandelmilch zu verwenden, aber Sie können auch normale Milch verwenden, wenn Sie dies bevorzugen.
  • Knoblauchpulver: unentbehrlich, um der Käsesauce zusätzlichen Geschmack zu verleihen!
  • Käse: Ich empfehle immer, den eigenen Käse aus einem Käseblock zu zerkleinern, da er dazu neigt, besser zu schmelzen! Wir verwenden Cheddar für einen besonders leckeren Geschmack.
  • Parmesan: Zusätzlich zu Cheddar verwenden wir Parmesankäse für einen schönen, käsigen Geschmack
  • Panko Brotkrumen: Während das Belegen dieses Gratins optional ist, empfehle ich es! Jeder liebt eine gute knusprige Panade.

Gießen Cheddar-Käse-Sauce über Gemüse für ein Brokkoli-Blumenkohl-Gratin

Kann ich es vegan machen?

Sicher! Fühlen Sie sich frei, vegane Butter und Ihre veganen Lieblingskäse in diesem Rezept zu verwenden, um ein milchfreies und veganes Blumenkohl-Brokkoli-Gratin zuzubereiten. Achten Sie darauf, auch eine milchfreie Milch zu verwenden.

ungebackener Brokkoli-Cheddar-Blumenkohl-Gratin in einer Auflaufform

Einfache Anpassungsmöglichkeiten

Dieses Cheddar-Brokkoli-Blumenkohl-Gratin ist einfach zuzubereiten und noch einfacher zu personalisieren! Hier sind einige großartige Möglichkeiten, es zu Ihrem eigenen zu machen:

  • Wählen Sie Ihren Käse. Ich liebe den Geschmack, den Cheddar diesem Gericht verleiht, aber Sie können gerne Ihren Lieblingskäse verwenden! Gruyere, ein rauchiger Gouda oder sogar ein würziger Käse wären köstlich.
  • Gehen Sie besonders herzhaft. Wenn Sie keine Vegetarier servieren, denke ich, dass das Hinzufügen von gekochtem Speck oder Schinken zu der Käsesauce SO lecker wäre.
  • Wählen Sie das Gemüseverhältnis. Fühlen Sie sich frei, jede beliebige Gemüsekombination zu verwenden, die Sie möchten! Ganzer Blumenkohl oder ganzer Brokkoli würde genauso gut funktionieren.

käsiger Blumenkohl-Brokkoli-Gratin in einer Auflaufform

Käsiges Blumenkohl-Brokkoli-Gratin in 5 einfachen Schritten

  1. Bereite deine Pfanne vor. Beginnen Sie, indem Sie eine 2 1/2 Liter Auflaufform einfetten und Ihr gesamtes Gemüse hinzufügen.
  2. Machen Sie die Käsesauce. Butter in einer Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen und eine Mehlschwitze aus abwechselnd Mehl und Milch zubereiten. Bringen Sie die Mischung zum Kochen, reduzieren Sie sie dann auf niedrig und rühren Sie sie von Zeit zu Zeit um, bis sich eine soßenartige Textur bildet. Knoblauchpulver, Salz und Pfeffer einrühren, dann den Käse unterheben.
  3. Das Gratin zusammenstellen. Gießen Sie Ihre Käsesauce über das Gemüse, bedecken Sie es mit Folie und backen Sie es.
  4. Bereiten Sie Ihre Semmelbrösel vor. Während das Gratin backt, Semmelbrösel mit zerlassener Butter mischen.
  5. Top, backen und servieren. Das Gratin aus dem Ofen nehmen, mit Semmelbröseln belegen und dann erneut backen, bis das Gemüse gabelweich ist. Servieren & genießen!

Cheddar-Broccoli-Blumenkohl-Gratin aus einer Pfanne schöpfen

Machen Sie es im Voraus

Wenn Sie dieses Rezept im Voraus zubereiten und am Thanksgiving-Tag Zeit sparen möchten, bereiten Sie das Rezept einfach wie angegeben zu, fügen Sie jedoch KEINE Semmelbrösel hinzu. Stattdessen abdecken und bis zu ein oder zwei Tage in den Kühlschrank stellen. Nach dem Genuss backen, wie in der Anleitung beschrieben, nach 30 Minuten Backzeit die Semmelbrösel hinzufügen und dann wieder offen backen.

Brokkoli-Blumenkohl-Gratin aus einer Backform schöpfen

Tipps zum Aufbewahren und Aufwärmen

  • Lagern: Bewahren Sie dieses Brokkoli-Blumenkohl-Gratin einfach in einzelnen, luftdichten Behältern im Kühlschrank auf oder decken Sie die gesamte Pfanne ab und stellen Sie sie in den Kühlschrank. Es bleibt bis zu 5 Tage gut.
  • Zum Aufwärmen: Erhitzen Sie einzelne Portionen in der Mikrowelle oder stellen Sie die Pfanne wieder in den Ofen, bis sie durchgewärmt ist.

Noch mehr leckere Thanksgiving-Rezepte

Holen Sie sich hier alle unsere Thanksgiving-Rezepte und unsere besten Tipps zum Hosten hier!

Dieses Rezept ist perfekt zum Servieren während Thanksgiving oder einfach immer dann, wenn Sie nach einer gesunden, aber köstlich käsigen und einfachen Beilage suchen!

Ich hoffe, Sie alle lieben dieses Cheddar-Brokkoli-Blumenkohl-Gratin! Wenn Sie es schaffen, hinterlassen Sie unbedingt einen Kommentar und eine Bewertung, damit ich weiß, wie es Ihnen gefallen hat. Viel Spaß, xo!

Cheddar Brokkoli Blumenkohl Gratin

Gesamtzeit 1 Stunde fünfzehn Protokoll

Leckeres Cheddar-Brokkoli-Blumenkohl-Gratin mit knusprigem Paniermehl. Diese köstliche käsige Beilage ist perfekt, um Gäste während der Weihnachtszeit zu servieren oder mit Ihrem Lieblingsprotein für ein leckeres Abendessen unter der Woche zu kombinieren!

  • Antihaft-Kochspray oder Olivenöl zum Einfetten der Auflaufform
  • Für das Gemüse:
  • 4
    Tassen
    mittelgroße Brokkoliröschen (ab 1 Kopf Brokkoli)
  • 4
    Tassen
    mittelgroße Blumenkohlröschen (ab 1 Kopf Blumenkohl)
  • 3
    mittelgroße Karotten, in Scheiben geschnitten
  • Für die Käsesauce:
  • 2
    Esslöffel
    Gesalzene Butter

  • Tasse
    Allzweckmehl
  • 2 1/3
    Tassen
    ungesüßte Mandelmilch (oder Milch nach Wahl)
  • 1
    Teelöffel
    Knoblauchpulver
  • ¼
    Teelöffel
    Salz, plus mehr nach Geschmack
  • Viel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 8
    Unzen
    scharfer Cheddarkäse, in kleine Würfel geschnitten
  • 1/3
    Tasse
    Parmesan Käse
  • Für den Belag:
  • 3/4
    Tasse
    Panko Brotkrumen
  • 1
    Esslöffel
    gesalzene Butter, geschmolzen
  1. Heizen Sie Ihren Ofen auf 375 Grad F vor. Besprühen Sie eine 2 ½ Liter Auflaufform oder eine 9×9-Zoll-Backform mit Antihaft-Kochspray oder fetten Sie sie mit Olivenöl oder Butter ein. Brokkoliröschen, Blumenkohlröschen und in Scheiben geschnittene Karotten in die vorbereitete Auflaufform geben. Beiseite legen.

  2. In einer großen Pfanne oder einem Topf Butter hinzufügen und bei mittlerer Hitze erhitzen. Sobald die Butter geschmolzen ist, ein wenig Mehl einrühren und dann langsam nach und nach Milch dazugeben, abwechselnd mit dem Mehl und kräftig alle Klumpen wegwischen. Die Mischung zum Kochen bringen, dann die Hitze reduzieren und einige Minuten köcheln lassen, dabei immer wieder umrühren, bis die Soße ähnlich wie eine Soße eindickt. Knoblauchpulver, Salz und VIEL frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer einrühren. Wenn die Sauce VIELFÄLTIG zu dick ist, können Sie gerne einen Spritzer mehr Milch hinzufügen. Wenn die Sauce zweifach dünn ist, rühren Sie einen weiteren Esslöffel Mehl ein.

  3. Als nächstes fügen Sie scharfen Cheddar-Käse und Parmesan hinzu und rühren Sie, bis sie vollständig in der Sauce geschmolzen sind. Abschmecken und nach Belieben mehr Salz und Pfeffer hinzufügen. Eine ziemlich salzige Käsesauce ist am besten!

  4. Gießen Sie die Käsesauce gleichmäßig über das Gemüse in der Auflaufform. Mit Folie abdecken und 30 Minuten backen.

  5. In einer mittelgroßen Schüssel die Semmelbrösel mit 1 Esslöffel geschmolzener Butter vermischen.

  6. Nach 30 Minuten Backzeit die Folie von der Auflaufform entfernen, Semmelbrösel gleichmäßig auf das Gemüse streuen und UNABDECKT weitere 20-30 Minuten backen, bis die Semmelbrösel leicht goldbraun und das Gemüse gabelzart ist. Servieren Sie 6-8.

Sie können dieses Rezept ganz einfach glutenfrei zubereiten, indem Sie ein glutenfreies 1:1-Mehl und glutenfreie Semmelbrösel verwenden.

Machen Sie es rechtzeitig: Machen Sie das Rezept einfach wie angegeben, fügen Sie jedoch KEINE Semmelbrösel hinzu. Stattdessen abdecken und bis zu ein oder zwei Tage in den Kühlschrank stellen. Nach dem Genuss backen, wie in der Anleitung beschrieben, nach 30 Minuten Backzeit die Semmelbrösel hinzufügen und dann wieder offen backen.

Ernährung

Portionen: 8 Portionen

Serviergröße: 1 Portion (basierend auf 8)

Kalorien: 248kcal

Fett: 15,7 г

Gesättigte Fettsäuren: 8,6 г

Kohlenhydrate: 18,2 g

Faser: 3,9 g

Zucker: 3,5g

Protein: 12,9 g

Rezept von: Monique Volz // Ambitionierte Küche | Fotografie von: Eat Love Eats

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here