Meine SECHSTE jährliche AK Cookie Week ist da! Ich könnte nicht aufgeregter sein, diese unglaublichen neuen Keksrezepte die ganze Woche mit Ihnen zu teilen. Scrollen Sie unbedingt durch den gesamten Beitrag, um Werbegeschenke und mehr zu erhalten.

Zuerst einmal: Lassen Sie mich Ihnen diese absolut dekadenten vorstellen Erdnussbutterbecher S’mores Schokoladenkekse. Wenn Sie noch nie einen Erdnussbutterbecher in einen S’more gesteckt haben, ist dies Ihre Chance, die magische Kombination auszuprobieren. Süße und salzige Erdnussbutterbecher passen zu klebrigen Marshmallows, die alle zu einem reichhaltigen Schokoladenkeks gebacken werden.

Wenn der Himmel ein Keks wäre, könnte es nur diese unglaubliche Kombination sein.

Backen Sie sie in dieser Weihnachtszeit für Ihre schokoladenliebenden Freunde und Familienmitglieder und sehen Sie zu, wie sie sich verlieben!

Ich stelle meinen KOSTENLOSEN ultimativen Leitfaden zum Keksbacken vor

Bereit, jedes Mal meine Geheimnisse für zähe, ooey-klebrige, köstliche Kekse zu erfahren? Das ist richtig, ich bin hier, um Ihnen zu helfen, die besten Kekse Ihres Lebens zu backen. Wenn Sie jemand sind, der mit dem Backen von Keksen zu kämpfen hat, dann ist mein KOSTENLOSER herunterladbarer, ausdruckbarer Ultimativer Leitfaden zum Keksbacken für Sie!

In dieser ultimativen Anleitung zum Keksbacken erfahren Sie:

  • Alles Wissenswerte über verschiedene Mehlsorten und Süßungsmittel
  • Wie man Kekse vegan und glutenfrei macht
  • Wie man Zutaten genau misst
  • Lösungen für häufige Probleme beim Keksbacken

Und so viel mehr! Laden Sie diese druckbare Anleitung zum Backen von Weihnachtsplätzchen hier herunter und denken Sie daran, immer wieder darauf zurückzukommen, wenn das Verlangen nach Keksen aufkommt.

Zutaten in Erdnussbutterbecher s’mores Schokoladenkekse

Diese fudgy Peanut Butter Cup S’mores Cookies sind die perfekte Kombination aus Erdnussbutter, klebrigem Marshmallow und reichhaltiger Schokolade. Die Zutaten sind super einfach und das Ergebnis ist absolut episch. Hier ist, was Sie brauchen, um sie zu machen:

  • Mehl: Wir verwenden in diesem Keksrezept das gute alte Allzweckmehl.
  • Kakaopulver: Ihren reichhaltigen Schokoladengeschmack erhalten die Kekse durch ungesüßtes Kakaopulver.
  • Butter: gesalzene Butter verleiht den Keksen einen unglaublichen Geschmack.
  • Zucker: Wir verwenden sowohl weißen Kristallzucker als auch hellbraunen Zucker für die Süße. Erfahren Sie hier, wie Sie Ihren eigenen braunen Zucker herstellen!
  • Ei: Sie brauchen nur 1 Ei in diesen S’mores-Schokoladenkeksen.
  • Grundnahrungsmittel zum Backen: Vergessen Sie nicht Backpulver, Salz und Vanilleextrakt!
  • Mischungen: hier wird es besonders lecker. Wir falten gehackte Erdnussbutterbecher und Mini-Marshmallows direkt in den Teig für den unglaublichen S’mores-Geschmack von Erdnussbutterbechern.

Mischteig für Erdnussbutterbecher Marshmallow-Schokolade Kekse

Kann ich sie vegan oder glutenfrei machen?

Ich habe in diesen Erdnussbutter-S’mores-Keksen keinen veganen oder glutenfreien Ersatz getestet, aber Sie könnten es mit einem Flachsei und veganer Butter versuchen! Achten Sie darauf, auch milchfreie Erdnussbutterbecher zu finden oder tauschen Sie sie gegen milchfreie Schokoladenstückchen ein.

Wenn Sie nach einem glutenfreien Ersatz suchen, können Sie ein glutenfreies Allzweckmehl probieren, aber bitte beachten Sie, dass ich es nicht getestet habe, um sicher zu gehen.

Schoko-Erdnussbutter-Becher Marshmallow-Keksteigbällchen auf einem Backblech

Mischen Sie Ihre Mix-Ins

Diese Schokoladenkekse werden mit köstlichen Erdnussbutterbechern und direkt eingebackenen klebrigen Marshmallows zu etwas ganz Besonderem, aber sie würden auch köstlich sein mit:

  • Weiße oder dunkle Schokoladenstücke
  • Gehackte Walnüsse
  • Weiße Schokoladen-Erdnussbutter-Tassen (mein Favorit!)

Marshmallow-Erdnussbutter-Schokoladenkekse auf einem Backblech

Wie man diese Schokoladen-Erdnussbutter-Cup-S’mores-Kekse macht

  1. Bereite deine Pfanne vor. Beginnen Sie, indem Sie Ihren Ofen auf 350 Grad F vorheizen und ein großes Backblech mit Pergamentpapier auslegen.
  2. Trocken schlagen. Mehl, Kakaopulver, Natron und Salz in einer großen Rührschüssel vermischen.
  3. Mischen Sie das Nasse. Butter und Zucker cremig schlagen, dann Ei und Vanille glatt rühren.
  4. Machen Sie den Teig. Die trockenen Zutaten langsam in das Nasse schlagen, bis sie sich gerade vermischt haben, dann die Erdnussbutterbecher und Marshmallows unterheben. Bewahren Sie einige Pb-Becher zum Bestreichen auf!
  5. Schaufeln, toppen und backen. Verwenden Sie eine mittlere Keksschaufel, um den Teig zu greifen, rollen Sie ihn zu Kugeln und verteilen Sie sie auf Ihrem Backblech. Jedes mit mehr gehackten Erdnussbutterbechern belegen und backen.
  6. Kühlen & verschlingen. Lassen Sie Ihre Kekse auf einem Kuchengitter abkühlen, dann servieren und genießen!

s'mores Erdnussbutter Cup Schokoladenkekse auf Pergamentpapier

Die besten Tipps zum Keksbacken

Denken Sie daran, alle meine besten Tipps und Tricks zum Backen von Keksen in unserem herunterladbaren Cookie-E-Book hier zu erhalten! Was die Grundlagen dieser Schokoladen-Erdnussbutter-Cup-S’mores-Kekse betrifft:

  • Verwenden Sie keine Ersatzstoffe. Bitte befolgen Sie das Rezept wie beschrieben, es sei denn, im Abschnitt Anmerkungen des Rezepts sind Ersatzstoffe angegeben. Das Ändern des Mehls beeinflusst den Geschmack und die Textur dieser Kekse stark.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Zutaten Zimmertemperatur haben. Du solltest sichergehen, dass sowohl Butter als auch Ei Zimmertemperatur haben, damit sie gut cremig werden und die perfekte Textur in den Keksen entsteht.
  • Verwenden Sie frisches Backpulver. Stellen Sie sicher, dass Ihr Backpulver frisch ist, damit diese Erdnussbutter-Cup-S’mores-Schokoladenkekse richtig backen.
  • Messen Sie Ihr Mehl richtig. Wissen Sie, wie man Mehl ohne Waage am besten misst? Hol dir meine Tipps & Tricks in diesem Video!

Schokoladen-Erdnussbutter-Becher s'mores cookies auf einem Gitterrost

Zwei Möglichkeiten, diese Kekse einzufrieren

Sie können entweder den Erdnussbutter-Cup-S’mores-Keksteig oder die gebackenen Kekse für später einfrieren! Sehen Sie sich unseren vollständigen Beitrag hier an, um genau zu erfahren, wie Sie beides vorbereiten, einfrieren und auftauen.

zwei Erdnussbutter-Becher s'mores chocolate Kekse im Stapel

Weitere Keksrezepte, die Sie lieben werden

Holen Sie sich hier alle unsere fantastischen Keksrezepte!

AK Cookie Week Gewinnspiel

Am Ende der #AKCookieWeek wählen wir 2 Gewinner aus, die ein wunderschönes Williams Sonoma Gold-Antihaft-Backformen-Set erhalten! So geben Sie ein:

  1. Posten Sie ein Foto von jedem AK-Cookie-Rezept (neu oder alt!), das Sie in Ihrem IG-Feed oder in Ihren Stories mit dem Hashtag #AKCookieWeek erstellen, ODER in unserer FB-Gruppe, der Ambitious Kitchen Community
  2. Bitte beachte, dass dein IG-Profil öffentlich sein muss, damit wir deine Cookie-Erstellung sehen können
  3. Je mehr Sie Ihre Rezeptfotos teilen, desto größer ist Ihre Gewinnchance!
  4. 1 Person aus IG & 1 aus der FB-Gruppe wird am Mi. 12/15 und per DM auf IG und in unserer FB-Gruppe benachrichtigt. muss mindestens 18 Jahre alt und in den USA ansässig sein. Dieses Werbegeschenk wird in keiner Weise gesponsert, verwaltet oder mit Instagram in Verbindung gebracht.

Ich hoffe, Sie lieben diese Erdnussbutter-Cup-S’mores-Schokoladenkekse! Wenn Sie sie machen, hinterlassen Sie unbedingt einen Kommentar und eine Bewertung, damit ich weiß, wie sie Ihnen gefallen haben. Viel Spaß, xo!

Erdnussbutter Cup S’mores Schokoladenkekse

Wenn Erdnussbutterbecher und S’mores kombiniert werden, erhalten Sie dekadente S’mores-Schokoladenkekse mit klebrigen Marshmallows und cremiger Erdnussbutter in jedem Bissen. Diese Kekse sind unwiderstehlich fudgy, reichhaltig und der perfekte Leckerbissen, der jeden beeindrucken wird!

  • Trockene Inhaltsstoffe:
  • 2
    Tassen
    Allzweckmehl
  • ¾
    Tasse
    ungesüßtes Kakaopulver (ich verwende Ghirardelli)
  • 1
    Teelöffel
    Backsoda
  • ¼
    Teelöffel
    Salz
  • Nasse Zutaten:
  • 1
    Tasse
    gesalzene Butter, bei Zimmertemperatur
  • 1
    Tasse
    verpackter hellbrauner Zucker
  • ¾
    Tasse
    Kristallzucker
  • 1
    großes Ei
  • 1
    Teelöffel
    Vanille
  • Für die Mix-Ins:
  • 14-16
    Erdnussbutterbecher aus dunkler Schokolade (ich habe 7 Päckchen Justins verwendet), grob gehackt und geteilt (ungefähr 2 Tassen gehackte Erdnussbutterbecher)
  • 1
    gehäufte Tasse Mini-Marshmallows
  1. Den Ofen auf 350 Grad F vorheizen. Eine große Backform mit Pergamentpapier auslegen.

  2. In einer großen Schüssel Mehl, Kakaopulver, Backpulver und Salz vermischen.

  3. In der Schüssel eines elektrischen Mixers Butter, braunen Zucker und Kristallzucker cremig schlagen, bis sie hell und luftig sind, etwa 2 Minuten. Als nächstes fügen Sie das Ei und den Vanilleextrakt hinzu; Schlagen Sie erneut bei mittlerer Geschwindigkeit, bis sich alles glatt und cremig vermischt hat; etwa 1 Minute länger.

  4. Fügen Sie die trockenen Zutaten hinzu und mischen Sie auf niedriger Stufe, bis sich der Teig gerade vermischt hat. Als nächstes verwenden Sie einen Holzlöffel, um die Mini-Marshmallows und 1 ½ Tassen gehackte Erdnussbutter-Becher (½ Tasse für das Topping) unterzuheben.

  5. Nehmen Sie mit einer mittelgroßen Keksschaufel etwa 2 Esslöffel Teig, rollen Sie dann Teigbällchen und legen Sie sie auf ein Backblech, wobei Sie mindestens 5 cm voneinander entfernt bleiben. Bedecken Sie jede Teigkugel mit 1-2 der gehackten Erdnussbutterbecherstücke; Dies wird dazu beitragen, einen hübschen Effekt zu erzielen, sodass Sie die Erdnussbutterbecher sehen können und sie oben schön schmelzen!

  6. 10-12 Minuten backen oder bis die Ränder beginnen sich zu setzen und zu knistern. Nehmen Sie die Kekse heraus und lassen Sie sie 5-10 Minuten auf dem Backblech abkühlen, bevor Sie sie zum Abkühlen auf ein Kuchengitter legen. Macht 2 Dutzend Kekse.

Erfahren Sie in unserem Tutorial hier genau, wie Sie diesen Erdnussbutter-Cup-S’mores-Keksteig und gebackene Kekse einfrieren!

Rezept von: Monique Volz // Ambitionierte Küche | Fotografie von: Eat Love Eats

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here